Kästner & Tucholsky - zwischen den Stühlen

Erich Kästner und Kurt Tucholsky, beides pointiert schreibende Autoren, kritische Journalisten und Schriftsteller, die schon erfolgreich in den 1920er Jahren veröffentlichten, haben uns mit ihrem geschliffenen Wortwitz auch heute noch viel zu sagen. Beide hatten, wie Tucholsky einmal sagte,  "ein goldenes Herz und eine eidserne Schnauze". Sie schrieben u.a. auch Texte fürs Kabarett und äußerten sich gern zu aktuellen politischen Fragen.Hans-Peter Hahn
und Peter Körner haben in alten Aufzeichnungen geblättert und präsentieren in ihrem neuen Programm einige ihrer Texte.
Lassen Sie sich überrraschen.